• 24. August 2019
  • 12:00
  • Bürgerspital Drosendorf

Ausstellung Johanna Gebetsroither

Die Malerin Johanna Gebetsroither (Jahrgang 1955) steht in der Tradition der Klassischen Moderne. Sie hat bei Professor Gustav Hessing an der Akademie der Bildenden Künste in Wien studiert und lebt und arbeitet nun – nach 40 Jahren in OÖ – in Wien.

Ihre neuen Arbeiten kombinieren Malerei und Elemente der Collage, die flächenhafte Akzente setzen. In der Ausstellung Ein Sommer in Drosendorf sind auch Werke zu sehen, die 2018 und 2019 vor Ort entstanden sind.

Johanna Gebetsroither baut in ihren Bildern einen Dialog auf, der sich letztlich auf den Betrachter überträgt.

Es ist, wie Mag. Andreas Strohhammer – Kurator im Lentos Kunstmuseum Linz – schreibt: „… eine Spannung zwischen Emotion und rationalem Denken, … es entsteht eine perfekte Balance zwischen abstrakter Farbmalerei und gegenständlicher Verortung.“*

Die Malerin ist an beiden Wochenenden im Bürgerspital anwesend.

* (Mag. A. Strohhammer, „Wissenschaft und Kunst“ Eröffnungstext der Ausstellung OÖ Ärztekammer 2018)

Nähere Information zur Künstlerin Mag. art. Johanna Gebetsroither siehe Website: www.johannagebetsroither.at

 

Öffnungszeiten:         24./25. August  und 31. August/1. September 2019

                                   Jeweils Samstag 12 – 18 Uhr und Sonntag 10 – 16 Uhr

Vernissage: Samstag 24. August, 12 Uhr

Einführende Worte: Dr. Nurit Sommer, Kultur – und Sozialanthropologin und      Kunsthistorikerin

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird vertraulich behandelt. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*